Stg. 09 – Zentralelektrik

!!! WARNUNG – Byte 18 !!!

Via VCDS ist es möglich hier das Byte 18 zu verändern. Dort sollte standardmäßig 00 drin stehen.

Dieses Byte 18 steuert die komplette Lichtanlage des Fahrzeuges. Die Codierung wird direkt in das EEProm des Steuergerätes geschrieben. Sie ist somit nicht mehr zurückzuholen. Wer also darin codieren möchte macht das auf eigene Gefahr hin das er sein Steuergerät abschießt !


Freischaltung der Fußraumbeleuchtung – zusätzlich auch während der Fahrt


Freischalten der Fußraumbeleuchtung

Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 20 -> Bit 0 aktivieren
Freischalten der Fussraumbeleuchtung auch während der Fahrt

Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 12 -> Bit 5 aktivieren
Die Helligkeit der Fußraumbeleuchtung während der Fahrt, kann dann in der MFA eingestellt werden (im Licht & Sicht Menü).


Abbiegelicht/Kurvenlicht über Nebelscheinwerfer (bei Xenon)


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 14 -> Bit 7

Zusätzlich zum normalen Abbiegelicht leuchten nun auch die Nebelscheinwerer auf.


Tagfahrlicht abschalten beim Blinken


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 15 -> Bit 3

Das Tagfahrlicht schält auf der jeweiligen Seite ab wo geblinkt wird.


Notbremswarnblinken aktivieren


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 16 -> Bit 2

Hier wird zusätzlich zum Bremsen blinken (bei einer Vollbremsung) die Warnblinkanlage aktiviert


Anpassungen des Tagfahrlichtes in der MFA


Tagfahrlicht über MFA+ einstellbar:

Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 15 -> Bit 7 aktivieren

Man kann nun das Tagfahrlicht über die MFA ein- und ausschalten.


Coming Home / Leaving Home auf die Nebelscheinwerfer legen


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 17 -> Bit 3 aktivieren

Ist das aktiviert, sollten beim auf- und zuschließen die Nebelscheinwerfer angehen. (Grade bei Xenon doch ein weniger besser)


Tropfenwischen Heckscheibenwischer aktivieren


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Bit 4

Hier wischt der Heckwischer nach einer kurzen pause (ca 2-3 Sek.) nochmal nach.


Dimmung Tagfahrlicht


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 24

Hier kann Das Tagfahrlicht gedimmt werden.
Werte Bereich 0-100 %.  Alles über 100 % bringt nichts.


Abbiegelicht beim Rückwärtsfahren aktivieren


Stg. 09 -> Lange Codierung -> Byte 26 -> Bit 6 aktivieren

Somit ist auf beiden Seiten das Abbiegelicht an wenn man Rückwärts fährt.


Tagfahrlicht in Lichtschalterstellung „0“ aus


Stg.09 -> Lange Codierung -> Byte 26 -> Bit 3 aktivieren

Hiermit ist dann das Tagfahrlicht aus wenn man den Lichtschalter auf „0“ dreht. (Also nicht auf „Auto“ gestellt lassen)

 


Anpassung Auobahn-/Komfortblinken (Zyklen)


Stg.09 -> Anpassung -> Autobahn-/Komfortblinken (Zyklen)

Hier kann angepasst werden wie oft geblint werden soll beim antippen des Blinkhebels.
Standard: 3
Mögliche Werte: 1 – 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.